Anoplophora News 1 / 2013

Brief von Dipl. Bio. Ute Hoyer-Tomiczek an die Freunde der Anoplophora Spürhunde vom 20.2.2013:

 

Liebe Freunde der Anoplophora-Spürhunde! 

 

Es fällt mir schwer, mich mit einer sehr traurigen Nachricht an Euch zu wenden.

Heute hat Jackson unser Rudel für immer verlassen.

Ein rasant fortschreitendes Nierenversagen hat seinem Leben nach 6 Jahren viel zu früh ein Ende gesetzt.

 

Wer ihn gekannt hat, weiß, dass Jackson, liebevoll Jacki genannt, ein Kämpfer war, schon vom ersten Tag seines Lebens an, den er als Findelkind im Schlamm der Mur überlebt hat und so in die liebevollen kundigen Hände von Gabi kam, die ihn zu einem prachtvollen Hund mit unverwechselbarem Charakter und Charme aufgezogen und ausgebildet hat. Jacki war temperamentvoll und anschmiegsam, ein Schmuser und ein unermüdlicher Arbeitshund. Wenn ich mit dem BFW-Hundebus bei Gabi vorgefahren bin, war er der erste, der über den Zaun sprang und mich freudig begrüßte, sofort in den Bus stieg, um ja die Abfahrt nicht zu verpassen.

 

Ohne Jacki würden wir Euch HundeführerInnen alle nicht kennen, denn er war unser „Prototyp“ eines Anoplophora-Spürhundes. Hätte er nicht so begeistert und gelehrig diese Geruchsarbeit angenommen und mit Gabi umgesetzt, wäre aus dieser Idee nie eine erfolgreiche, international anerkannte Detektionsmethode für ALB und CLB geworden. In den vielen nationalen und internationalen Einsätzen haben wir, Gabi und ich, sehr viel von ihm gelernt, was uns später immer wieder geholfen hat – und was wir an Euch, unsere Spürhunde-SchülerInnen, weitergeben konnten.

Auch Andor und ich haben persönlich viel von ihm profitieren und lernen dürfen. Die beiden Rüden haben bestens zusammen gearbeitet, sich gegenseitig in den Anzeigen bestätigt, auch wenn die Konkurrenz groß war.

 

Ohne Jacki gäbe es keine Anoplophora-Spürhunde-Detektionsmethode.

Ohne Jacki wird diese Arbeit nicht mehr dieselbe sein.

 

Möge er im Hundehimmel seinen Frieden finden und uns von dort immer auf die richtigen ALB/CLB-Spuren leiten.

Jacki wird uns fehlen, aber immer in unseren Herzen begleiten.

 

Ute

mit Andor und Aline

 

 

Dipl.-Biol. Ute Hoyer-Tomiczek

Institut für Waldschutz

Department of Forest Protection

Bundesforschungs- & Ausbildungszentrum

für Wald, Naturgefahren & Landschaft

Federal Research & Training Centre

for Forests, Natural Hazards & Landscape

Seckendorff-Gudent-Weg 8

A-1131 Wien (Vienna)

Seelenhunde hat sie jemand genannt …

sie sind unvergessen,

weil sie unser Leben verändert haben

und auch nach ihrem Tod in uns weiterleben.

Seelenhunde hat sie jemand genannt …

jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben.

Seelenhunde hat sie jemand genannt …

jene Hunde, die wie ein Schatten waren,

wie die Luft zum atmen,

jene Hunde, die uns ohne Worte verstanden.

Kein Tag vergeht, ohne an sie zu denken

und ohne sie zu vermissen.

Und nur Hundemenschen können verstehen,

wie es ist, so einen Seelenhund zu verlieren …

Schweiz
Schweiz
Deutschland
Deutschland

Befall Region Feldkirchen, München, wohl schon seit 10 Jahren:

 

Offizielle Homepage der Gemeinde Feldkirchen:

http://www.feldkirchen.de/index.php?id=2606,1

 

Feldkirchen: 2 Hektar Wald fallen:

http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen-lk-nord/feldkirchen-zwei-hektar-wald-fallen-laubholzbockkaefer-opfer-2751504.html

 

Feldkirchen: 600 Bäume müssen gefällt werden:

http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen-lk-nord/haar-feldkirchen-hunderte-baeume-fallen-laubholzbockkaefer-opfer-2730458.html

 

Feldkirchen: ALB jetzt auch im Wald Feldkirchen:

http://www.forstpraxis.de/asiatischer-laubholzbockkaefer-wald

 

Feldkirchen: Tabula rasa 17. Januar 2013:

http://www.hallo-muenchen.de/muenchen/landkreis/muenchner-nordosten/bekaempfung-asiatischen-laubholzbockkaefers-feldkirchen-2703919.html

 

Feldkirchen: Kahlschlag, 9. Februar 2013:

http://www.hallo-muenchen.de/muenchen/landkreis/haar-vaterstetten/hv-kahlschlag-als-einzige-loesung-2739078.html

 

Haar-Vaterstetten rund 1000 Bäume gefällt:

http://www.merkur-online.de/lokales/ebersberg/vaterstetten/asiatischer-kaefer-eingenistet-waeldchen-gerodet-2753705.html

 

Mehr Bäume als nötig gefällt?:

http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen-lk-nord/wegen-laubholzbockkaefer-wird-ganz-feldkirchen-wueste-2755060.html

 

 

Gemeinde Haar:

http://www.gemeinde-haar.de/index.php?object=tx|1709.20&ModID=255&FID=1718.916.1&&mNavID=1.100

 

http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen-lk-nord/haar-feldkirchen-jagd-nach-baumkiller-2747856.html

 

 

Feldkirchen: Film in "Quer", Bayerisches Fernsehen:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/quer/130207-quer-laubholzbock-100.html

 

Feldkirchen: Film in Abendschau, Bayerisches Fernsehen:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/abendschau-der-sueden/laubholzbockkaefer-kaefer-schaedling100.html

 

Bonn, Wiederaufforstung:

http://www.lebendiges-bonn.de/modules.php?name=News&file=article&sid=621

 

Vorschau, Deutsche Erstausstrahlung: So 03.03.2013 ZDF:

Dass es so weit beim Asiatischen Laubholzbockkäfer erst gar nicht kommt, dafür sollen jetzt speziell ausgebildete Spürhunde sorgen. Sie erschnüffeln den aggressiven Baumschädling, der meist versteckt in Kisten und Containern aus Asien kommt. „planet e.“ zeigt, wie sich Deutschland an allen Fronten gegen die Invasoren zu wappnen versucht. (Text: ZDF)

http://www.fernsehserien.de/planet-e-2011/episodenguide/3/16787#episode-452419

 

Vorschau, Forum Deutsche Baumpflegetage in Augsburg:

http://www.forum-baumpflege.de/Programmheft_2013.pdf?KK=573ae6615edab0b04e9f755b0f3a8dc6

Österreich
Österreich
Belgien
Belgien